Apotheke Schweiz 24 Ohne rezept in der Schweiz
Deutschland:
Deutschland Gebührenfrei:
Männliches Sexuelles
Best preis
Apotheke

Mit mehr Testosteron zu mehr Erfolg!

Steigern Sie mit einfachen Tricks Ihr Testosteron

Bekannt ist das Testosteron als Sexualhormon, welches bei beiden Geschlechtern vorkommt. Ein Unterschied im Testosteronhaushalt besteht aber bei Mann und Frau und ist zum teil enorm groß. Neben der im Körper vorkommenden Mengen an Testosteron, zeigt der Testosteronspiegel auch verschiedene Auswirkungen auf. Gerade bei Männern ist der Testosteronspiegel im Durchschnitt viel höher als bei Frauen. Testosteron basiert auf einem sogenannten „Androgen“, welches als offizielle medizinische Bezeichnung gilt. Denn der bekannte Name „Testosteron“ ist nichts anderes als eine künstlerische Ableitung des lateinischen Worts für Hoden und Steroide. Dies wurde so gemacht, damit es in der allgemeinen Bevölkerung einfacher verinnerlicht werden konnte. 

Das Testosteron als Symbolbild eines starken Mannes

Da sich durch diese wissenschaftliche Erkenntnis herausstellte, dass man Testosteron manuell hinzufügen kann, damit man mit mehr Testosteron eine größere Leistung vorbringen kann, war es schon nach kurzer Zeit sehr beliebt bei allen Männern. Natürliches Testosteron wurde haufenweise verabreicht, mit der Hoffnung, dass man zu neuer Mannes kraft kommen kann. Ohne Training oder eine Umstellung des Lebens. Testosteron steigern wurde zu einem richtigen Volkssport unter der Bevölkerung. So kam es zum Beispiel zu dem Glauben, dass durch das Essen von Hoden (z.B. Stierhoden) der Testosteronspiegel gesteigert werden könnte. Heute kann man aber ganz einfach verschiedene Tabletten, die gut dosiert und perfekt auf die Person zugeschnitten sind, einnehmen. Man macht dies, um gezielt einen gewünschten Testosteronspiegel erreichen zu können. 

Testosteron bei den Frauen

Auch bei den Frauen gibt es Testosteron. Dieser bildet und sammelt sich in den Eierstöcken. Dabei werden aber nur sehr geringe Mengen produziert, dabei handelt es sich rein um eine automatische Produktion des Körpers um gewisse Grundfunktionen zu unterstützen. Selten entsteht dabei ein unterstützender Effekt wie es bei den Männern den Fall ist. 

Verwandter Artikel: Viagra für Frauen (Lovegra) aus der Apotheke in der Schweiz online Kaufen

Bei Frauen mit einem zu hohen Testosteronspiegel wird mit Hormonen und Pillen dagegen gewirkt. Weder noch ein zu hoher Haushalt an Testosteron oder ein zu niedriger Haushalt hat wirkliche negative (oder positive) folgen. Wobei man einen zu hohen Spiegel meistens am Verhalten als aller erstes bemerkt. 

Weitere Funktionen von Testosteron beim Mann

Die verschiedenen Wirkungen haben direkte Auswirkungen auf verschiedene Organe im Körper. Es hilft beim Wachstum der Muskeln, was Testosteron sehr beliebt beim Muskelaufbau macht. Andere Merkmale sind auch die Unterstützung bei der Produktion von Spermien und der Stärkung der Geschlechtsorgane. Man kann Testosteron durchaus als natürliches Potenzmittel sehen und als günstige Alternative zur lang andauernden Therapie sehen. Die Einnahme von Testosteron wird zum Beispiel auch bei der Heilung von Knochenbrüchen verschrieben, damit wird gezielt auf eine Beschleunigung des Zusammenwachsens kaputter Knochen hin gearbeitet. 

Außerdem hilft es enorm beim Wachstum der Körperbehaarung, was es bei Männern mit schlechtem Bartwachstum zu einem Verkaufsschlager macht.

Hat die Einnahme von Testosteron auch negative Folgen?

Eine bekannte Nebenwirkung ist ein erhöhtes Aggressionsverhalten gegenüber den Mitmenschen bei erhöhtem Testosteronspiegel. Wobei es bei den Tieren um einiges ausgeprägter ist als bei Menschen. Langzeitfolgen oder gar Schäden wurden durch die dosierte und abgestimmte Abgabe solcher Testosteron Steigerer nicht bemerkt. Schwerwiegende ungewollte Wirkungen sind daher wie es zum Beispiel bei anderen Potenzmitteln vorkommt nicht der Fall. Gesellschaftlich betrachtet ist es normal, dass man zu diesen Pillen greift um mehr Testosteron zu haben.